TSG-Team vor großer Herausforderung

Lesedauer: 2 Min
 Die TSG-Erste steht am Wochenende erneut vor einem schwierigen Ligaspiel.
Die TSG-Erste steht am Wochenende erneut vor einem schwierigen Ligaspiel. (Foto: Sergey Skleznev)
Lindauer Zeitung

Am abschließenden Spieltag der Vorrunde in der Tischtennis-Landesklasse hat die Mannschaft der TSG Lindau-Zech wenig Hoffnung, auf einem Nicht-Abstiegsplatz in die Winterpause zu gehen. Auch wenn die punktgleich vor ihnen liegende Mannschaft des SV Deuchelried unterliegen sollte, benötigen die Zecher laut Vorschau am Samstagabend zumindest ein Unentschieden. Das Unterfangen dürfte beim SVW Weingarten allerdings schwierig werden.

Der Grund: Die Gastgeber kratzen mit einem Punktverhältnis von 9:7 am oberen Tabellendrittel. Doch ganz hoffnungslos ist die Lage aus Zecher Sicht nicht. In der letztjährigen Vorrunde trotzten die Lindauer den Weingartnern zu Hause immerhin ein Unentschieden ab. In der Rückrunde jedoch unterlagen sie auswärts mit 3:9. Somit bleibt zu hoffen, dass sich die Lindauer in guter Form präsentieren – und dass die favorisierten Oberschwaben nicht ihren besten Tag erwischen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen