Trickbetrüger ergaunert in Bäckerei 180 Euro

Lesedauer: 2 Min
 In Lindau ist wieder ein Trickbetrüger unterwegs: Am Samstagabend hat der Unbekannte ein Bäckerei um 180 Euro betrogen.
In Lindau ist wieder ein Trickbetrüger unterwegs: Am Samstagabend hat der Unbekannte ein Bäckerei um 180 Euro betrogen. (Foto: Archiv: dpa/Marcus Führer)
Lindauer Zeitung

Ein Trickbetrüger hat am Wochenende in einer Bäckerei 180 Euro ergaunert: Der laut Polizeibericht etwa 40 Jahre alte Mann war gegen Abend in eine Bäckerei am Aeschacher Markt gekommen und kaufte zunächst eine Kleinigkeit. Dann gab er in gebrochenem Englisch zu verstehen, er käme aus Dubai und würde Geldscheine mit besonderen Nummern sammeln. Nachdem ihm zunächst mehrere Euroscheine vorgelegt wurden, redete er immer mehr auf die Verkäuferin ein, wie die Polizei schreibt. Er wollte dann auch noch bei einer zweiten Verkaufskraft Scheine einwechseln. Letztlich griff er selber in die Kasse und entnahm Geldscheine, augenscheinlich um die Seriennummern zu vergleichen. Nachdem der das Geschäft wieder verlassen hatte, stellten die Mitarbeiterinnen fest, dass 180 Euro aus der Kasse fehlten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen