Touristin verursacht Unfall im Kreisverkehr

Lesedauer: 1 Min

Unfall im Kreisverkehr des Europaplatzes.
Unfall im Kreisverkehr des Europaplatzes. (Foto: Stefan Puchner)
Lindauer Zeitung

Lindau (lz) - Eine 59-jährige Touristin war am Donnerstagabend so sehr durch ihr Navigationsgerät abgelenkt, dass sie ein im Kreisverkehr des Europaplatzes befindliches Fahrzeug nicht bemerkte und dessen Heck touchierte. Unbeirrt fuhr die Unfallverursacherin, verfolgt von der Unfallgeschädigten, weiter bis zum Hauptbahnhof, wo sie auf den Verkehrsunfall angesprochen wurde. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft musste die Touristin eine Sicherheitsleistung von über 1000 Euro für das zu erwartende Strafverfahren hinterlegen, bevor sie ihre Reise fortsetzen konnte. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von zirka 3000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen