Tough Tenor lassen den Swing aufleben

Lesedauer: 2 Min
Tough Tenor sind am Samstag im Jazzkeller im Gasthof „Zum Zecher“ zu Gast.
Tough Tenor sind am Samstag im Jazzkeller im Gasthof „Zum Zecher“ zu Gast. (Foto: Swiss.com/cattaneo)

Mit Bigband-Musik im Taschenformat geht es mit dem Herbstprogramm beim Jazzclub Lindau am Samstag, 13. Oktober, weiter. Tough Tenor nennt der Tenorsaxophonist Christoph Grab aus Zürich sein Trio, das von Marcel Thomi an der Hammondorgel und Elmar Frey am Schlagzeug komplettiert wird.

Selten genug, dass eine Hammondorgel den Weg in den Jazzkeller im Gasthof „Zum Zecher“ in der Bregenzer Straße 146 findet. Tough Tenor interpretiert die großartige Musik von Count Basie und seinen Zeitgenossen der Swing-Ära mit viel Frische und heutigem Spirit ohne „retro“ zu klingen. So erwecken die drei Kompositionen wie „Basie Straight Ahead“, „The Cute“ und andere zu neuem Leben. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse für 15 Euro je Erwachsener, sechs Euro für Jugendliche bis 26 Jahre und zwölf Euro für Mitglieder des Jazzclub Lindau.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen