Tiefenentspannt mit Tai Chi

Lesedauer: 2 Min

 Gibt in Lindau einen Tai-Chi-Lehrgang: Siegfried Hübner aus Ingolstadt.
Gibt in Lindau einen Tai-Chi-Lehrgang: Siegfried Hübner aus Ingolstadt. (Foto: Eugen Schuhmann)
Lindauer Zeitung

Der Lehrgang findet am Samstag, 6.Oktober, von 10 bis 15.30 Uhr in der Jahnturnhalle in Lindau (Insel), Rotkreuzplatz 1 statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 20 Euro. Es wird ausreichend Pausen geben. Für Getränke und kleine Snacks auf Spendenbasis ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter Telefon 08382 / 49 52 oder per E-Mail an

euschenlindau@aol.com

Die Tai Chi- und QiGong-Abteilung des TSV Lindau lädt wieder zu einem Tai-Chi-Lehrgang in Lindau ein: Siegfried Hübner aus Ingolstadt wird am Samstag, 6. Oktober, die acht hilfreichen Übungen und die sechs heilenden Töne nach Hilmar Fuchs sowie Elemente aus der 24er-Pekingform unterrichten.

Der 60-Jährige verfügt über einen reichen kampfsportlichen Erfahrungsschatz. Er ist Inhaber des sechsten Dan in Kobudo, vierter Dan Karate und erster Dan Hanbo Jitsu und Inhaber der A-Lizenz Tai Chi im Bayerischen Karatebund.

Yangstil in Lindau beliebt

Die Lindauer üben hautpsächlich den Yangstil nach Hilmar Fuchs. Der ausgezeichneter Kampfkünstler ist professioneller Tai-Chi-Lehrer in Florida und Ausbildungsleiter für Tai Chi im Bayerischen Karatebund. Inzwischen ist Tai Chi deutschlandweit im Karateverband als Stilrichtung anerkannt. Siegfried Hübner zählt zu den engsten Wegbegleitern Fuchs und hat schon wiederholt Lehrgänge in Lindau angeboten. Auch diesmal verspricht der Veranstalter seinen Teilnehmern Tiefenentspannung.

Der Fokus des Lehrgangs liegt auf dem gesundheitlichen Sektor. Die Teilnehmer sollen ihre eigene Mitte wiederfinden. Diese Veranstaltung ist für Anfänger und Fortgeschritten geeignet und eine gute Gelegenheit, sein bisheriges Tai Chi zu verbessern oder es erstmals zu versuchen.

Der Lehrgang findet am Samstag, 6.Oktober, von 10 bis 15.30 Uhr in der Jahnturnhalle in Lindau (Insel), Rotkreuzplatz 1 statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 20 Euro. Es wird ausreichend Pausen geben. Für Getränke und kleine Snacks auf Spendenbasis ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter Telefon 08382 / 49 52 oder per E-Mail an

euschenlindau@aol.com

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen