Theater: Abo für neue Saison sichern

Lesedauer: 3 Min

Kulturfreunde können sich ab sofort wieder Plätze für die kommende Theatersaison sichern.
Kulturfreunde können sich ab sofort wieder Plätze für die kommende Theatersaison sichern. (Foto: Theater Lindau)

Die Theaterkasse, An der Kalkhütte 2a, direkt neben dem Haupteingang des Stadttheaters, Telefon: 08382 / 911 39 11, ist Montag bis Samstag von 10 bis 13.30 Uhr und Montag bis Donnerstag von 15 bis 17.15 Uhr geöffnet.

Karten und weitere Informationen unter

www.kultur-lindau.de,

unter Telefon 01805 / 70 07 33 und bei der Lindau Tourismus und Kongress GmbH, im Lindaupark und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Von 30. Juli bis 8. September hat die Theaterkasse Sommeröffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 13.30 Uhr. Am Wochenende des 8. und 9. Septembers startet der freie Verkauf der neuen Theater- und Konzertsaison 18/19. Die Theaterkasse wird auch am Sonntag von 10 bis 1330 Uhr geöffnet sein.

Einklappen  Ausklappen 

Kulturfreunde können sich ab sofort wieder Plätze für die kommende Theatersaison sichern. Ab Montag, 4. Juni, ist der Aboverkauf für die Theater- und Konzertsaison 2018/19 am Theater Lindau gestartet.

In der neuen Saison sind wieder viele schöne Produktionen dabei, kündigt das Kulturamt Lindau in einem Schreiben an: Von der Kunst als solches handeln diese Saison gleich zwei Theaterstücke: „Kunst“ von Yasmina Reza und „Das Original“, in dem zwei Lindauer Lieblinge auftreten: Ursula Berlinghof und Ernst Konarek. Theater aus Bregenz, Konstanz, Memmingen und Esslingen werden zu Gast sein, aber auch solche aus Berlin, Tübingen, Fürth und Zürich. Große Namen wie Thekla Carola Wied, Tim Fischer, Dominique Horwitz, Carolin Fortenbacher, Leonard Lansink, Heiko Ruprecht und Gilla Cremer sind auf der Bühne zu sehen. Das „bewegtbildtheater“ ist auch wieder dabei – Martina Roth hatte mit „Die Frau und die Stadt“ restlos begeistert und natürlich die Gewinner des Solo-Tanz-Theater Festivals Stuttgart, heißt es in dem Schreiben weiter.

Von ABBA über Krimi bis zum Kammerorchester

Das Kulturamt hat das Programm wieder durchgemischt: ein Krimi von Agatha Christie, die Bühnenfassung von Michail Bulgakows „Meister und Margarita“, „Das Käthchen von Heilbronn“ von Kleist, das Musical „Cougar“ und eine ABBA Show mit Carolin Fortenbacher. Dominique Horwitz singt Serge Gainsbourg und Tim Fischer „Die alten schönen Lieder“. In der Konzertreihe hören die Besucher diese Saison ein Bläserquintett um Sebastian Manz, den Lindauer Kulturpreisträger Rudi Spring mit Julian Prégardien und ein ECM Konzert mit Anja Lechner und Pablo Márquez. Besonderheiten sind das Alliage Saxophone Quintett und mit The Wave Quartet zum ersten Mal vier Marimbas auf Lindaus Bühne. Weitere Namen sind Pablo Barragán, Juan Pérez Floristán und Andrei Ioniţă (Trio Klarinette, Klavier und Violoncello) und Alina Pogostkina, Danjulo Ishizaka und Nimrod Guez (Trio Violine, Viola und Cello). Und natürlich darf das Kammerorchester CHAARTS nicht fehlen – ein Konzert spielen sie gemeinsam mit dem Klarinettisten David Orlowsky, eines mit dem Cellisten Mischa Maisky – zwei besondere Highlights, schreibt das Kulturamt.

Die Theaterkasse, An der Kalkhütte 2a, direkt neben dem Haupteingang des Stadttheaters, Telefon: 08382 / 911 39 11, ist Montag bis Samstag von 10 bis 13.30 Uhr und Montag bis Donnerstag von 15 bis 17.15 Uhr geöffnet.

Karten und weitere Informationen unter

www.kultur-lindau.de,

unter Telefon 01805 / 70 07 33 und bei der Lindau Tourismus und Kongress GmbH, im Lindaupark und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Von 30. Juli bis 8. September hat die Theaterkasse Sommeröffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 13.30 Uhr. Am Wochenende des 8. und 9. Septembers startet der freie Verkauf der neuen Theater- und Konzertsaison 18/19. Die Theaterkasse wird auch am Sonntag von 10 bis 1330 Uhr geöffnet sein.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen