Telekom-Störung ist behoben

Lesedauer: 2 Min

Laut Telekom müssten alle Kunden wieder am Netz sein.
Laut Telekom müssten alle Kunden wieder am Netz sein. (Foto: dpa)
Crossmedia Volontärin

Der Service der Telekom ist unter der kostenfreien Rufnummer 0800 330 1000 zu erreichen. Sollte die Wartezeit zu lang sein, können die Kunden einen Rückrufservice vereinbaren. Dieser wird beim Anruf im Sprachmenü automatisch angeboten.

Die Störung bei der Telekom ist seit Montagabend gegen 21 Uhr behoben, teilt das Telekommunikationsunternehmen mit. Alle Kunden müssten, laut Dirk Becker, Sprecher bei der Telekom, wieder am Netz sein.

Am Montag hatte ein bei Tiefbauarbeiten beschädigtes Glasfaserkabel an der B12 in der Nähe von Hergatz zu einem großflächigen Internet- und Telefonausfall geführt. Rund 1500 Telekom-Kunden in Lindau und näherer Umgebung waren betroffen.

Für Kunden, die nach der Behebung der Störung noch nicht telefonieren oder im Internet surfen können, empfiehlt Becker: „Die Personen sollten die Telefonanlage oder den Router für eine Minute vom Netz nehmen und dann erneut starten.“ In den meisten Fällen wähle sich das Gerät dann korrekt ein. „Wenn auch das wider Erwarten nicht hilft, sollten die betroffenen Kunden bei unserem Service anrufen, damit die Leitung durchgemessen wird.“

Der Service der Telekom ist unter der kostenfreien Rufnummer 0800 330 1000 zu erreichen. Sollte die Wartezeit zu lang sein, können die Kunden einen Rückrufservice vereinbaren. Dieser wird beim Anruf im Sprachmenü automatisch angeboten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen