Stromkasten gerät in Brand

Lesedauer: 1 Min

Einen brennenden Stromkasten hat die Feuerwehr gelöscht.
Einen brennenden Stromkasten hat die Feuerwehr gelöscht. (Foto: Fink)
Lindauer Zeitung

In der Nacht von Montag auf Dienstag stellten Arbeiter einer Plastik verarbeitenden Firma fest, dass ein Stromsicherungskasten zu Rauchen begann und Flammen herausschlugen. Alle Angestellten konnten das Gebäude in der Folge unversehrt verlassen. Nachdem von den Stadtwerken Lindau der Strom abgestellt worden war, löschte die unverzüglich alarmierte Feuerwehr den Brand. Einer ersten Schätzung nach beläuft sich der Sachschaden auf zirka 5000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen