Stadtbus fährt in Alwind Fußgängerin an

Lesedauer: 1 Min
Stadtbus Lindau
Stadtbus fährt in Schachen Fußgängerin an. (Foto: Stadtverkehr Lindau)
Lindauer Zeitung

Ein Stadtbus hat am Sonntag, 9. Februar, eine Fußgängerin erfasst. Wie die Polizei mitteilte, wollte gegen Mittag ein Stadtbus der Linie 4 an der Wendeschleife an der Endhaltestelle Alwind umdrehen. Dabei übersah der Fahrer, nach seinen eigenen Angaben wegen der tief stehenden Sonne, eine 62-jährige Fußgängerin und fuhr sie an. Die Frau wurde gegen die Windschutzscheibe des Busses geschleudert, die zu Bruch ging. Anschließend stürzte die Frau auf die Fahrbahn.

Die verletzte Fußgängerin war nach Auskunft der Polizei ansprechbar und ohne sichtbare schwere Verletzungen. Nach ersten Angaben des Notarztes besteht der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung, sie wurde mit einem Rettungsfahrzeug in die Klinik nach Wangen gebracht und wird dort medizinisch versorgt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen