SpVgg Lindau verteidigt Relegationsplatz

Lesedauer: 3 Min
 Symbolbild.
Symbolbild. (Foto: colourbox.com)
Schwäbische Zeitung

Mit einem 1:0-Heimerfolg hat die SpVgg Lindau den zweiten Platz in der Landesliga verteidigt, der für die Relegation berechtigt. Mit dem FV 08 Rottweil stellte sich die beste Rückrundenmannschaft (fünf Siege und ein Unentschieden) der Landesliga im Lindauer Stadion vor, und musste am Ende in einem wahren Fußballkrimi mit ihrer ersten Niederlage nach der Winterpause die Heimreise antreten.

„Das war heute Werbung für den Frauenfußball. Warum Lindau in der Liga die beste Abwehr der Liga hat, konnte ich sehen. Es ist sehr schwer gegen Lindau ein Tor zu erzielen und dies gab am Ende den Ausschlag für unsere Niederlage. Hätte Lindau im Angriff noch mehr zu bieten, wäre Lindau für mich ein klarer Aufstiegsfavorit“, sagte Rottweils Trainer Marc Stummer nach Schlusspfiff.

Lindaus Trainer Achim Schnober blies ins selbe Horn: „Das Spiel war hochklassig, mit dem besseren Ende für uns. Dass Rottweil im Sturm einiges zu bieten hat, war mir klar. Haben sie doch mit Deborah Theis eine der besten Stürmerinnen der Landesliga in ihren Reihen. Aber wie so oft in dieser Saison konnte ich mich auf unsere Defensivstruktur verlassen.“

Nachdem Lisa Wisotzki einen Kopfball in der 20. Minute neben das Tor setzte, fiel der entscheidende Treffer in einem Spiel mit Chancen auf beiden Seiten in der 29. Minute durch Wisotzki, die den Ball im Strafraum Rottweils geschickt annahm und mehrere Verteidigerinnen umspielte und das Leder zum 1:0 ins lange Eck schoss.

Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich wenig am Spielverlauf. Chancen auf beiden Seiten, so ging ein Schuss von Annika Stohr knapp am Rottweiler Tor vorbei. Mit ihren schnell vorgetragenen Angriffen über die Ausnahmestürmerin Theis waren die Gäste aus dem Schwarzwald stets brandgefährlich. Da die Lindauer Abwehr jedoch sicher stand, konnten sich die Lindauerinnen am Ende über einen 1:0-Erfolg freuen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen