Sparkassenstiftung unterstützt Lindauer Projekte

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Sparkassenstiftung Memmingen-Lindau-Mindelheim unterstützt zwei Projekte in Lindau. Dies hat jetzt Oberbürgermeister Gerhard Ecker mitgeteilt. So werden 23 000 Euro für die Jahre 2018 und 2019 in die „Lindauer Projektwerft“ fließen, heißt es in der Pressemitteilung der Lindauer Stadtverwaltung.

Dieses neue Angebot zur Bürgerbeteiligung soll den Dialog in der Stadt nachhaltig fördern und verbessern. Die Projektwerft wird zudem von der Spielbank, von Pro Lindau und der Stadt gefördert. Der Beitrag der Sparkassenstiftung bildet einen wichtigen Grundstock für die Finanzierung. Insgesamt 9000 Euro stellt die Sparkassenstiftung der „Ehemals Reichstädtischen Bibliothek (ERB) Lindau“ zur Verfügung. Das Geld wird für dringend notwendige bestandserhaltende Maßnahmen an den wertvollen historischen Büchern verwendet.

„Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung“, so OB Ecker, „zeigt es doch, dass die Sparkasse ihre Verantwortung für die Region und ihre Bürger sehr ernst nimmt“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen