Spannendes Abschlussessen

 Konrektorin Marion Zobel überreicht dem zweiten Schülersprecher Besmir Haliti eine Blume.
Konrektorin Marion Zobel überreicht dem zweiten Schülersprecher Besmir Haliti eine Blume. (Foto: Mittelschule Lindau)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Im Schuljahr 2020/21 sind an der Mittelschule Lindau (B) bei den Abschlussfeiern coronakonforme und kreative Lösungen gefragt. Abschlussfahrten und -feiern im großen Stil sind derzeit unter den Pandemieauflagen nicht möglich. Deshalb suchte die Abschlussklasse 9gt der Mittelschule nach anderen Ideen. In einer hitzigen Diskussion wurde im Unterricht der Gruppe Soziales entschieden, dass es ein glorreiches Abschlussessen mit der gesamten Klasse 9gt geben soll. Nach schweißtreibenden Stunden, durch die Sommerhitze, Nachmittagsunterricht und den verschiedenen Vorstellungen eines Abschlussessens konnte erfolgreich ein Menü festgehalten werden. In den weiteren Wochen wurde aus einer Idee Wirklichkeit. Die Schülerinnen und Schüler setzten umfangreiche Recherchen an, planten nach ihren Vorstellungen, verteilten die Aufgaben gleichgerecht und verselbstständigten sich. Mit Mehrheitsbeschlüssen wurden auch eine Lehrkräfte-Gästeliste erstellt und Einladungen verschickt. Von Woche zu Woche wurde die Aufregung größer, die Spannung stieg bis zum ersehnten Tag. Leider ließ uns das Wetter im Stich, mit Regen statt Sonnenschein. Jedoch war die Klasse 9gt voller Motivation und Begeisterung bereit, endlich ihr Projekt umsetzen zu können. Nach fast fünf sehr stressigen Stunden in der Küche war ihr Menü bereit, angerichtet zu werden. Begleitet von Menükarten, Tischdekoration und sehr amüsanten Reden mit und über die Klasse 9gt, konnten sich die getesteten geladenen Lehrkräfte und die Klasse am Buffet bedienen. Die Schulleitung nutzte den Anlass auch, um dem zweiten Schülersprecher Besmir Haliti zu ehren und ihm für die ausgezeichnete Arbeit an der Schule zu danken.

Auf der Speisekarte standen: Bruscetta, in Butter geschwenkte Rosmarinkartoffeln, Bratgemüse, gebratenes Natursteak, gebackene Kartoffelpommes, zweierlei Sushi (vegetarisch und mit Hühnchen), Panna Cotta und Käsekuchen. Begleitet wurde dies durch verschiedene Getränke: Kaffee und Eiskaffee, Virgin Sunrise, Caipirinha Cocktail und Wasser, alles ohne Alkohol versteht sich. Zusätzlich hatten sich die Schülerinnen und Schüler für eine elegante Garderobe entschieden, welche auch die Gäste pflegten.

„Insgesamt eine rundum gelungene Veranstaltung“, was der Fachlehrer für Soziales, Herr Peter, lobend hervorhob. „Der Teamgeist war vor allem am Ende des Essens zu spüren, als es ums Aufräumen und Küche putzen ging“, freute sich die Schulleitung. Ganz nach dem Schulmotto „Gemeinsam stark“ packten alle mit an, die Lehrkräfte sowie die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse 9gt.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen