Spannend ab dem ersten Tag – Sparkasse begrüßt 20 neue Auszubildende

Lesedauer: 2 Min

Der Vorstandsvorsitzende Thomas Munding und das Team Ausbildung, Ausbildungsleiterin Claudia Baur (ganz rechts) und Beate Salzb
Der Vorstandsvorsitzende Thomas Munding und das Team Ausbildung, Ausbildungsleiterin Claudia Baur (ganz rechts) und Beate Salzberger (2. von rechts), begrüßen die neuen Auszubildenden. (Foto: Spk-MM-Li-MN)
Lindauer Zeitung

20 neue Auszubildende sind im Rahmen einer fünftägigen Einführungswoche ihre Ausbildungszeit in der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim vorbereitet worden. In Teamarbeiten lernten sich die Auszubildenden untereinander kennen und wurden zum Berufsstart von Thomas Munding, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim begrüßt.

Ausbildungsleiterin Claudia Baur (ganz rechts) und einer Projektgruppe aus dem zweiten Ausbildungsjahr schulte die Neuen für die ersten Kundenkontakte. In diesem Jahr erlernen 17 Auszubildende den Beruf Bankkaufmann und Bankkauffrau, zwei Studierende streben den Abschluss „Bachelor of Arts“ an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg an und ein Auszubildender wird zum Kaufmann für Versicherungen ausgebildet. Neben dem theoretischen Unterricht erhalten die jungen Nachwuchskräfte einen Einblick in verschiedene Filialen und Abteilungen der Sparkasse. Unterstützt werden die Azubis von Ausbildungsleiterin Claudia Baur, die jedes Jahr mit den neuen Azubis zu einem Kommunikations- und Kooperationsseminar auf eine Berghütte fährt und innerbetriebliche Seminare, Projekte und Persönlichkeitstrainings während der Ausbildungszeit organisiert. „Es freut uns sehr, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber in der Region sind.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen