Sonnwendfest am Pfänder wird abgesagt

Lesedauer: 4 Min
Das diesjährige Sonnwendfest am Pfänder wird abgesagt. Das teilt die Pfänderbahn AG in einem Schreiben mit.
Das diesjährige Sonnwendfest am Pfänder wird abgesagt. Das teilt die Pfänderbahn AG in einem Schreiben mit. (Foto: Archiv/Roland Rasemann)
Lindauer Zeitung

Das diesjährige Sonnwendfest am Pfänder wird abgesagt. Das teilt die Pfänderbahn AG in einem Schreiben mit.

Grund für die Absage des Sonnwendfests, das für Samstag, 22. Juni, geplant war, sind die schlechten Wettervorhersagen ab Donnerstag.

Diese mache es „unmöglich, die Veranstaltung in der gewünschten und gewohnten Qualität durchzuführen“, heißt es in der Mitteilung der Pfänderbahn AG, mit der Hofnung auf deutlich besseres Wetter für das Sonnwendfest 2020, heißt es weiter.

Das Sonnwendfeuer wird traditionell in der kürzesten Nacht des Jahres entzündet. Der Brauch soll seinen Ursprung bereits in vorchristlicher Zeit haben.

90 Jahre Pfänderbahn
Seit rund 500 Jahren lebt die Familie Kinz am Pfänder, dem Bregenzer Hausberg mit einem der schönsten Blicke auf den Bodensee und die Alpen. Vor 90 Jahren hat die Familie die erste Seilbahn auf den Berg hinauf mitgebaut. Bis heute ist das Unternehmen in Familienhand.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen