Silvesterböller lösen mehrere Brände aus

Lesedauer: 2 Min
 In Lindau haben Böller mehrere Brände verursacht.
In Lindau haben Böller mehrere Brände verursacht. (Foto: Symbol: Roland Weihrauch)
Lindauer Zeitung

In der Nacht von Silvester auf Neujahr brannte es in Lindau mehrfach. Auslöser waren laut Polizei wohl verschieden Böller, die an den Objekten gezündet worden waren.

Wie die Lindauer Polizei mitteilte, brannten am am 31.Dezember gegen 23.10 Uhr zwei Altglascontainer aus. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. In der Holbeinstraße gerieten gegen 23.20 Uhr zwei Mülltonnen in Brand, was einen Schaden von 500 Euro verursachte. Ein weiterer Brand wurde am 1. Januar gegen 1.50 Uhr aus der Lugeckstraße gemeldet. Hier trat Rauch aus einem abgestellten Cabrio aus. Die Heckscheibe des Autos wies ein Loch auf, aus dem es rauchte.

Auslöser der Brände waren laut Polizei verschiedene Böller, die dort gezündet worden waren. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lindau unter der Telefonnummer 08382/910-0 zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen