Siegreiche Lindauer und Nonnenhorner AH-Kicker

Lesedauer: 3 Min
 Die SG ESV/SpVgg Lindau (rechts) duelliert sich beim AH-Turnier mit dem SV Nonnenhorn.
Die SG ESV/SpVgg Lindau (rechts) duelliert sich beim AH-Turnier mit dem SV Nonnenhorn. (Foto: Florian Wolf)
Lindauer Zeitung

Das Hallenfußballturnier für AH-Mannschaften, das am Samstag in der Dreifachturnhalle Lindau ausgetragen wurde, haben die Mannschaften des SV Nonnenhorn (SVN) in der Altersklasse 50 und die Spielgemeinschaft ESV/SpVgg Lindau in der AK 40 gewonnen. Laut Veranstalter gilt der SVN zwar seit einigen Jahren als feste Größe beim ESV-Turnier. Doch blieb den Nonnenhornern den Sprung nach ganz oben bisher verwehrt.

Mit zwei Siegen und drei Remis brachte es der SVN in der Vormittagsgruppe der „Oldies“ auf neun Punkte und 6:4 Tore und verwies den Seriensieger der Vorjahre, den FC Hard aus Österreich, mit sieben Punkten (6:7 Tore) auf den zweiten Platz. Rang drei erkämpfte sich die Mannschaft des SV Bermatingen mit sechs Punkten und 8:7 Toren. Punktgleich, jedoch mit dem etwas schlechteren Torverhältnis (7:8) wurde die gastgebende SG ESV/SpVgg Lindau Vierter. Dahinter, mit der gleichen Punktzahl und 5:6 Toren, belegte der TSV Hergensweiler Platz fünf. Auf dem Schlussrang der Vormittagsgruppe kam der BC Bodolz (vier Punkte, 4:4 Tore).

Fürs Turnier der „jungen AH“ ab 40 Jahren hatten nur fünf Teams gemeldet, weshalb hier der Sieger in einer Vor- und Rückrunde ermittelt wurde. Hier gewann mit der SG ESV/SpVgg Lindau ein Team, das mangels Spieler seit Jahren eine Spielgemeinschaft im Seniorenbereich stellt. Ohne Niederlage, mit 18 Punkten und 13:4 Toren, holten sich die Lindauer souverän den Turniersieg.

Der TSV Hergensweiler, der dreimal in Folge als Sieger aus dem ESV-Turnier hervorgegangen war, konnte diesmal nicht an den Erfolg der Vorjahre anknüpfen und belegte mit 14 Punkten und 11:7 Toren den zweiten Platz. Dritter wurde der SV Nonnenhorn mit elf Punkten und 6:9 Toren, gefolgt vom TSV Schlachters (sechs Punkte, 7:11 Tore) und dem BC Bodolz ( 5 Punkte, 4:12 Tore).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen