SG Lindenberg/Lindau 1b steckt Niederlage schnell weg

Lesedauer: 2 Min
 Symbolbild.
Symbolbild. (Foto: Fedor Selivanov)
Lindauer Zeitung
bes

Trotz der ersten Niederlage bleibt die SG Lindenberg/Lindau 1b an der Spitze der Bezirksliga. Ohne Spielertrainer Zdenek Cech hatte die SGLL am Wochenende zwei schwere Auswärtsspiele zu bestreiten. Am Freitagabend in Lechbruck verlor sie mit 3:5, dafür setzte sie sich am Sonntagabend bei Verfolger Oberstdorf mit 7:2 durch. „Wir können oben mitspielen, aber gegen die Topteams aus Lechbruck und Maustadt werden die Trauben hoch hängen. Ich denke, wir schauen auf uns, machen unser Ding – und dann sehen wir schon, ob es am Ende wieder für die Play-offs reichen wird“, sagt TVL-Abteilungsleiter Oliver Baldauf.

Am kommenden Samstag um 18 Uhr trifft die SG im Heimspiel auf den ESV Türkheim. Das Hinspiel vor zwei Wochen war eine enge Angelegenheit, es darf ein spannendes Spiel erwartet werden, bei dem die Heimmannschaft als leichter Favorit ins Rennen gehen wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen