Schwarz-Weiß-Malerei? Tätowierer müssen ihre Farben wegschmeißen

Nur noch schwarz, grau und weiß: Greift Tätowierer Martin Radtke in sein Farb-Schränken, ist die Auswahl aktuell mau. (Foto: Ronja Straub)
Crossmedia-Volontärin

Seit 2022 gilt eine neue EU-Verordnung, die Tattoo-Studios die Farbe entzieht. Tätowierer müssen unzählige Flaschen entsorgen – neue nachbestellen können sie aber noch nicht.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie