Saisonbeginn für Lindauer Schachspieler

Lesedauer: 1 Min
Lindauer Zeitung

Lindau spielt die Saison mit folgender Stammformation (in Brettfolge): Karl Steudel, Gebhard Eiler, Holger Lassahn, Harald Schulze, Alfons Raiber, Xaver Fichtl, Heiko Roth, Günter Scherbaum. Als Ersatz steht die 2. Mannschaft mit Martin Specht, Thomas Jäckel, Oliver Omert, Stefan Greussing, Andreas Beck, Mike Montgomery, Michael Voss und Alwin Zimmermann zur Verfügung.

Die erste Mannschaft des Schachklubs Lindau startet am morgigen Sonntag in die neue Saison der Landesliga Oberschwaben. Nach dem hervorragenden dritten Platz des Vorjahres, als einige Überraschungserfolge erzielt wurden, geht es laut Vereinsbericht wohl wieder um den Klassenerhalt. Im Vergleich der Spielstärkeranglisten steht man auf Platz neun der zehn Landesligisten. Im ersten Heimspiel stellt sich der Verbandsligaabsteiger Markdorf in Lindau vor, alles andere als eine klare Niederlage wäre da schon als Erfolg zu werten.

Lindau spielt die Saison mit folgender Stammformation (in Brettfolge): Karl Steudel, Gebhard Eiler, Holger Lassahn, Harald Schulze, Alfons Raiber, Xaver Fichtl, Heiko Roth, Günter Scherbaum. Als Ersatz steht die 2. Mannschaft mit Martin Specht, Thomas Jäckel, Oliver Omert, Stefan Greussing, Andreas Beck, Mike Montgomery, Michael Voss und Alwin Zimmermann zur Verfügung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen