Söder tritt beim Lindaubesuch auch öffentlich auf

Lesedauer: 2 Min

Markus Söder kommt am 8. August nach Lindau und Scheidegg.
Markus Söder kommt am 8. August nach Lindau und Scheidegg. (Foto: Imago/Michael Trammer)
Redaktionsleiter

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erweitert seinen Besuch in Lindau. Er wird nicht nur die neue Inselhalle eröffnen, sondern sich auch mit Landwirten treffen und abends öffentlich auftreten. Das allerdings nicht in Lindau, sondern in Scheidegg.

Um 17.30 Uhr wird Söder am Festakt zur Eröffnung der neuen Inselhalle auf der Lindauer Insel teilnehmen. Zuvor soll es ein Gespräch mit Landwirten geben, bei dem vor allem Obstbauern und Berufsfischer dem Ministerpräsidenten ihre Probleme schildern wollen. Dieses Treffen ist ebenso nur für geladene Gäste wie der Festakt in der Inselhalle. Jeder Interessierte ist dagegen eingeladen, wenn Söder ab 19 Uhr im Skywalk in Scheidegg sprechen wird. Die CSU lädt dazu insbesondere Parteimitglieder, aber auch jeden Landkreisbürger ein. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Kurhaus Scheidegg statt.

Gegner der CSU haben für denm Söder-Besuch eine Demonstration angekündigt. Unter dem Motto „Söder kommt – wir auch“ ruft die Initiative „Keine Stimme für Rassismus“ zur Protestaktion „für eine offene bunte Insel“ und „gegen fremdenfeindliche Machtpolitik der CSU“ auf. Die Demonstration auf dem Therese-von-Bayern-Platz beginnt um 16.30 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen