Resolute Kassiererin verhindert Überfall

Lesedauer: 2 Min
 Eine unbekannte Person wollte eine Tankstelle überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.
Eine unbekannte Person wollte eine Tankstelle überfallen. Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Symbol: Patrick Seeger, dpa)
Lindauer Zeitung

Wie die Polizei am Mittwochnachmittag mitteilte, hat sich eine Kassiererin einer Tankstelle in Lindau am Dienstag, 22.39 Uhr, einem bewaffneten Räuber widersetzt und damit einen Überfall verhindert. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Die mit einem Schal vermummte Person betrat die Tankstelle in der Kemptener Straße und ging zielstrebig auf den Tresen zu, heißt es im Polizeibericht. Demnach lassen die Videoaufzeichnungen keinen klaren Rückschluss zu, ob es sich um einen Mann oder eine Frau gehandelt hat. Die Person zückte ein Messer, bedrohte die Kassiererin und murmelte etwas Unverständliches. Die Kassiererin ließ sich nicht einschüchtern, erklärte vielmehr, dass sie keine Angst habe und die Polizei verständigen werde. Daraufhin verließ die Person die Tankstelle und ging – scheinbar ohne Hektik – an den Zapfsäulen vorbei. Die Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Gesucht wird nach folgender Person: Der oder die Verdächtige soll eher jung, 1,70 Meter groß und schlank sein. Die Person trug eine dunkle Hose, einen hellen Pullover, eine dunkle Mütze, einen hellen Schal und neongelbe Handschuhe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei, Telefon 08382 / 91 00, entgegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen