Reifen kollidiert mit Lkw: Totalschaden

Lesedauer: 1 Min

 Den Schaden schätzt die Polizei auf über 50 000 Euro.
Den Schaden schätzt die Polizei auf über 50 000 Euro. (Foto: Friso Gentsch)
Lindauer Zeitung

Ein Lastwagenfahrer hat am Freitagvormittag gegen 6.45 Uhr kurz nach dem Abfahren von der A 96 auf die B 31 wegen eines Reifendefekts einen Unfall verursacht. So machte sich ein Reifen seines Lkw-Gespanns selbständig und rollte auf die Gegenfahrbahn. Es gelang dem Fahrer zwar noch, den Lastwagen samt Anhänger sicher zum Stehen zu bringen. Jedoch konnte ein entgegenkommender Lkw nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem verlorenen Reifen. Während am Verursacherfahrzeug lediglich geringer Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro entstand, erlitt der entgegenkommende Lastwagen einen Totalschaden. Der Gesamtschaden dürfte sich auf laut Polizeibericht rund 50 000 Euro belaufen. Der Fahrer blieb unverletzt. Während der über drei Stunden dauernden Unfallaufnahme kam es zu deutlichen Verkehrsbehinderungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen