Radfahrer wird tot aufgefunden

Lindauer Zeitung

Ein Am 58-jähriger deutscher Fahrradfahrer ist am Sonntagmittag um 12.27 Uhr in Fußach im Graben neben dem öffentlichen Fahrradweg gefunden worden. Das teilt die Polizei mit. Passanten haben den Mann reglos vorgefunden.

Durch die Ersthelfer wurden sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen bis zum Eintreffen der First-Responder-Kräfte des Österreichischen Roten Kreuzes eingeleitet. Die Reanimationsversuche mussten laut Polizei aber durch das hinzugekommene Notarztteam erfolglos beendet werden, es konnte nur mehr der Tod festgestellt werden. Als Todesursache wurde ein kardiales Geschehen festgestellt. Es bestehen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen