Radfahrer verletzt sich bei Unfall auf der Kreisstraße LI6

Lesedauer: 2 Min

An der Kreuzung der Kreisstraße nach Oberrengersweiler ist am Montagmorgen ein Radfahrer schwer verunglückt.
An der Kreuzung der Kreisstraße nach Oberrengersweiler ist am Montagmorgen ein Radfahrer schwer verunglückt. (Foto: dik)
Redaktionsleiter

Der Rettungshubschrauber hat einen 31-Jährigen am Montagmorgen in ein Krankenhaus geflogen, der zuvor einen Unfall auf der Kreisstraße LI6 zwischen Oberreitnau und Weißensberg verursacht hatte. Der Mann wollte nach Angaben der Polizei mit dem Fahrrad auf Höhe Sulzenmoos die Kreisstraße in Richtung Oberrengersweiler überqueren, ohne auf die dort fahrenden Autos zu achten. Ein Auto, das in Richtung Weißensberg fuhr, erfasste ihn, so dass der Mann über die Frontscheibe und das Dach auf die Fahrbahn geschleudert wurde, wo er verletzt liegenblieb. Sein Fahrrad fiel auf die Gegenfahrbahn, wo es einen Transporter beschädigte. Der 31-Jährige verletzte sich so stark, dass der Notarzt ihn mit dem Hubschrauber in eine Klinik bringen musste. Die Autofahrer kamen mit dem Schrecken davon. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei insgesamt auf mindestens 3000 Euro. Foto: dik

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen