Quartett Vocaliter in St. Stephan

Lesedauer: 2 Min
 Das Quartett singt vierstimmige Werke aus verschiedenen Epochen und Ländern.
Das Quartett singt vierstimmige Werke aus verschiedenen Epochen und Ländern. (Foto: Veranstalter)
Lindauer Zeitung

Besinnliches Adventskonzert am Vorabend des 1. Advent in St. Stephan (Insel): Am Samstag, 30. November, um 17 Uhr gestaltet das Quartett Vocaliter mit Axel Becker (Orgel) nun schon das dritte Mal ein gemeinsames Konzert in St. Stephan, in diesem Jahr unter dem Titel „Die Nacht ist vorgedrungen“. Das Quartett singt vierstimmige Werke aus verschiedenen Epochen und Ländern. Die Zuhörer dürfen sich einerseits auf eindrucksvolle Einzelwerke freuen, zum Beispiel auf ein Magnificat des berühmten spanischen Renaissancekomponisten Christobal de Morales, zum anderen auf eine Reihe traditioneller englischer Carols und teils unbekannter deutscher Choräle zum Advent. Axel Becker spielt passend dazu Orgelwerke verschiedener Komponisten, die alle das Magnificat, also den Lobgesang Marias als Grundlage haben. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen