Polizei sucht Zeugen für angebliche Körperverletzung

Lesedauer: 2 Min
 Hat es Schläge ins Gesicht gegeben oder nicht?
Hat es Schläge ins Gesicht gegeben oder nicht? (Foto: Karl-Josef Hildenbrand)
Lindauer Zeitung

Ob es in der Nacht auf Samstag tatsächlich eine Schlägerei gegeben hat, möchte die Polizei herausfinden. Dafür suchen die Beamten Zeugen.

Gegen 01.20 Uhr in der Nacht auf Samstag wurde der Polizei in Lindau eine Körperverletzung mitgeteilt. Ein 18-jähriger Lindauer war mit einer 20-jährigen Bekannten vor einem Lokal in der Hofstattgasse. Dabei sei er von einer Gruppe Jugendlicher bedrängt worden. In der Folge erhielt der 18-Jährige angeblich Schläge ins Gesicht. Danach habe sich die Gruppe entfernt, wie es im Polizeibericht heißt.

Die Beamten konnten bei dem 18-Jährigen keinerlei Verletzungen im Gesicht feststellen. Der 18-Jährige konnte aber den Namen des jungen Mannes benennen, der ihn geschlagen hatte. Die Polizisten fanden schließlich im Bereich der Inselhalle eine Gruppe Jugendlicher. Die Beschreibung passte auf die Personen. Es war auch der mutmaßliche Täter darunter. Die Gruppe gab jedoch an, dass es zu keinen Handgreiflichkeiten von ihrer Seite gekommen wäre und auch nicht gestritten wurde.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen