Polizei sucht nach Überfall auf Frau Zeugen

 Die Polizei sucht nach Zeugen für den Überfall.
Die Polizei sucht nach Zeugen für den Überfall. (Foto: dpa)
Lindauer Zeitung

Nachdem eine 58-Jährige Frau am Donnerstagabend von einem zunächst unbekannten Mann angegriffen wurde, sucht die Polizei nun nach Zeugen für diesen Vorfall. Eine Rolle spielen dabei auch Schuhe.

Der Überfall passierte am Donnerstagabend gegen 21.45 Uhr in der Friedrichshafener Straße, wie die Polizei auf Anfrage der Lindauer Zeitung mitteilt. Ein Mann näherte sich der Frau von hinten und brachte sie zu Boden. Dort versuchte er die Frau am Hals zu packen, diese wehrte sich aber aus Leibeskräften. Ein zufällig vorbeikommender Motorradfahrer bemerkte die beiden Personen am Boden und kam der Frau zu Hilfe.

Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt, der Angreifer flüchtete laut Polizei zunächst in Richtung Aeschach. Er hatte allerdings einen Schuh verloren und kam deswegen zum Tatort zurück, noch bevor die Polizei dort eintraf.

Schuhe als Spur

Dann flüchtete er erneut in Richtung Aeschach. Die Polizei leitete eine Fahndung ein, bei der die Beamten schließlich einen 32-jährigen Rumänen festnahmen. Er ist dringend verdächtig, bestreitet die Tat aber. Bei der Festnahme war er barfuß. Laut Mitteilung kann die Polizei derzeit nicht sagen, welche Absicht hinter dem Überfall stand. Die Kriminalpolizei Lindau hat die Ermittlungen aufgenommen und ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Dabei geht es um die Schuhe des mutmaßlichen Täters, aber auch um einen Schuh des Opfers. Die Polizei sucht die weißen Turnschuhe, beziehungsweise Sneaker des Tatverdächtigen. Außerdem fehlt der Geschädigten auch noch ein schwarzer Damenschuh mit Absatz der Marke Gabor, Größe 6.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen