Polizei erwischt dubiosen Autofahrer

Lesedauer: 1 Min

Die Polizei war im Einsatz.
Die Polizei war im Einsatz. (Foto: Symbol: Marcus Führer, dpa)
Lindauer Zeitung

Bei einer Verkehrskontrolle in der Bregenzer Straße am Freitagabend hat sich ein Autofahrer mit einem gefälschten, ungarischen Führerschein ausgewiesen. Dass er gar keine Fahrerlaubnis besitzt, räumte er unumwunden ein.

Auch, dass er den nicht besonders gut gefälschten Führerschein in Kroatien für 2000 Euro gekauft zu haben. In dem Wagen fand sich bei einer anschließenden Durchsuchung noch ein Navi, das im Herbst 2017 gestohlen worden war.

Auch ein im Kofferraum liegendes Brecheisen konnte nicht recht plausibel erklärt werden. Nun wird ermittelt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen