Philipp Weber kommt ins Lindauer Zeughaus

Lesedauer: 1 Min
Philipp Weber spricht über Blödsinn, Wahnsinn und Irrsinn.
Philipp Weber spricht über Blödsinn, Wahnsinn und Irrsinn. (Foto: veranstalter)

Karten zu 19 Euro, ermäßigt 14 Euro, gibt es in „Die Handlung“ (Fischergasse 4), im Lindaupark, Stadttheater, Tourist-Info sowie im Internet unter

www.zeughaus-lindau.de

Restkarten an der Abendkasse.

Der Kabarettist Philipp Weber ist am Samstag, 26. Mai, ab 20 Uhr zu Gast im Lindauer Zeughaus. „Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und wer schützt uns davor? Ganz klar: Philipp Weber“, schreibt der Zeughaus-Verein über seinen Gast.

Der preisgekrönte Kabarettist (Deutscher Kleinkunstpreis und Bayerischer Kabarettpreis) baut mit seinem neuen Programm „Weber N°5: Ich liebe ihn!“ laut Pressemitteilung einen Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Getreu dem Motto: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag.“

Karten zu 19 Euro, ermäßigt 14 Euro, gibt es in „Die Handlung“ (Fischergasse 4), im Lindaupark, Stadttheater, Tourist-Info sowie im Internet unter

www.zeughaus-lindau.de

Restkarten an der Abendkasse.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen