Pfarreien feiern gemeinsam Fronleichnam

Lesedauer: 2 Min
Lindauer Zeitung

Die katholische Pfarreiengemeinschaft Lindau-Insel, Reutin und Zech begeht am Donnerstag 20. Juni, das Hochfest Fronleichnam. Dieses Jahr wird um 9 Uhr im Münster auf der Insel der gemeinsame Gottesdienst gefeiert. Danach, gegen 10 Uhr, schließt sich die Fronleichnamsprozession an, welche durch einen Teil von Lindaus Straßen führt. An drei Plätzen mit geschmückten Altären wird den mitfeiernden Gläubigen der sakramentale Segen erteilt, schreibt die Pfarreiengemeinschaft in einer gemeinsamen Mitteilung.

Der Prozessionsweg führt von der Südseite des Münsters (Stiftsplatz) an der Linde und der St. Stephanskirche vorbei, folgt der Schmiedgasse und biegt bei der Bäckerei Hamma in die Fischergasse ein. Am Platz vor dem Gasthof Alte Post, an der Ostseite des katholischen Pfarrhauses, ist der erste Altar. Der Zug bewegt sich sodann die Fischergasse weiter bis zum Ende des Theaters und erreicht das Barfüßer-Schulgebäude mit dem zweiten Altar. Von dort aus geht es die Linggstraße hinauf zum Stiftsplatz, wo am Amtsgerichtsportal ebenfalls ein Altar errichtet ist. Nach dem Segen zieht man zurück zum Münster.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen