Passant entdeckt Leiche im Bodensee - Identität unklar

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Am südlichen Ufer des Bodensees in Rorschach im Schweizer Kanton Sankt Gallen hat ein Passant am Nachmittag des 1. Mai eine Leiche entdeckt. Wie ein Sprecher der Kantonspolizei auf Nachfrage von schwäbische.de mitteilte, ist die Identität des Mannes zum derzeitigen Zeitpunkt noch unklar.

Unbekannt ist derzeit ebenfalls die Todesursache. Wie Hanspeter Krüsi, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen schwäbische.de mitteilte, entdeckte ein Passant den leblosen Körper. Einsatzkräfte der Wasserrettung brachten die Leiche kurz nach der Alarmierung ans Ufer. Derzeit arbeite man daran, die Person zu identifizieren.

Daran seien sowohl die Gerichtsmedizin, als auch Polizeibeamte der umliegenden Kantonspolizeien beteiligt. Man habe die Ermittlungen eingeleitet, um den Fall aufzuklären. "Wir haben viele vermisste Personen. Es ist möglich, dass sich die gefundene Person darunter befindet", sagt Krüsi. 

Unfälle und Polizeieinsätze auf dem Bodensee insgesamt

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen