Noch wenige Betreuungsplätze für Kleinkinder

Lesedauer: 1 Min
Lindauer Zeitung

Nur noch wenige freie Betreuungsplätze gibt es ab September im Lindauer „Schneckenhäusle“. Dort werden acht Kleinkinder im Alter von zwölf Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten betreut. In der Kleingruppe machen Kinder erste Erfahrungen im Umgang mit Gleichaltrigen und werden in ihren Entwicklungsschritten von erfahrenen Tagesmüttern begleitet und gefördert. Im neu eingerichteten Miniatelier „Künstlerhäusle“ haben Kinder die Möglichkeit, vielfältige Materialien kennenzulernen, den Umgang mit Werkzeugen zu erproben und Werken von Künstlern zu begegnen. Die Großtagespflege Schneckenhäusle ist umgezogen und befindet sich im Luitpoldpark, Uferweg 7, auf der westlichen Insel.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade