Nachwuchs hat viel Spaß

Lesedauer: 3 Min

Hatten großen Spaß am Segelcamp der TSG-Wassersport Lindau-Zech.
Hatten großen Spaß am Segelcamp der TSG-Wassersport Lindau-Zech. (Foto: pr)
Lindauer Zeitung

Die Kinder und Jugendlichen der Jugend-Segelgruppe der TSG-Wassersport Lindau Zech haben am Segelcamp des Vereins teilgenommen. Jugendleiter und Organisator Ralf Göser betreuten elf Mädchen und 14 Jungen.

Nach dem Bezug der zwei großen Mannschaftszelte und dem Hissen der Camp-Fahne wurden alle Boote, Vaurien-Jollen, 420er und Optimisten aufgebaut und es ging zügig aufs Wasser. Als Ziel wurde die Insel Lindau angepeilt, wobei die größeren Boote im befreundeten Segelclub des LSC Lindau festmachten. Die acht Optimisten segelten derweil dank des niedrigen Wasserstands unter vollen Segeln frech unter der Landtorbrücke hindurch in den Kleinen See, wo sie bei der Bootsvermietung Landau festmachten.

Am zweiten Tag wurde das Organisationsteam um Ralf Göser von der Seglerjugend bereits um 5.45 Uhr mit Trompetenklängen geweckt. Nach gemeinsamem Frühstück ging es bei herrlichem Sonnenschein und tollem Segelwind aus West aufs Wasser. Pünktlich zum Mittagessen flaute der Wind jedoch ab, sodass am Nachmittag nicht gesegelt, sondern „mit der „Banane“, zur Verfügung gestellt von der Bootsvermietung Landau, wurden immer bis zu fünf jubelnde und strahlende Jugendliche hinter dem Vereinsboot vor dem Zecher Hafen umhergezogen.

Später am Nachmittag war Kreativität im Camp angesagt. Ein engagiertes Clubmitglied veranstaltete mit der Jugend „Pinselwerfen“. Nach anfänglicher Skepsis flogen die ersten Pinsel auf die großen Leinwände. Mit viel Spaß und Freude konnte jeder sein eigenes kreatives Kunstwerk gestalten und am Ende mit nach Hause nehmen. Der ereignisreiche Tag endete mit selbst gemachten Hamburgern und Popcorn.

Auch am dritten Tag konnte bei schönstem Wetter und gutem Segelwind gesegelt werden. Wieder an Land, wurden gemeinsam die Zelte abgebaut.

Erst als alles aufgeräumt und der Letzte gegangen war, brach das angekündigte Gewitter los. Der Verein, die Eltern und vor allem die Teilnehmer dankten laut Vereinsbericht dem Organisationsteam für eine rundum gelungene Veranstaltung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen