MV Aeschach lädt zum Frühjahrskonzert ein

Lesedauer: 2 Min
 Der Musikverein Lindau-Aeschach/Hoyren ist am Samstag wieder Gastgeber für viele Besucher.
Der Musikverein Lindau-Aeschach/Hoyren ist am Samstag wieder Gastgeber für viele Besucher. (Foto: Verein)
Karl Meßmer

Der Musikverein Lindau-Aeschach/Hoyren lädt am Samstag, 6. April, um 20 Uhr zum Frühjahrskonzert in die Ausstellungshalle des Autohaus Seitz ein. Der Eintritt ist frei.

Das diesjährige Konzert im Frühling wurde erstmals von Dirigent Günther Bruderhofer zusammengestellt und einstudiert und zeigt die gesamte musikalische Bandbreite der Blasmusik unter dem Motto „das verheißene Land“.

Das Konzertprogramm orientiert sich dabei an dem, was Bruderhofer das „Kochbuch des Lebens“ nennt und beginnt deshalb mit „Genesis“ von Thomas Doss, das überleitet zu „Noah’s Ark“ von Bert Appermont und mit „Highlights From Exodus“ von Ernest Gold und dem Königsmarsch den ersten Teil beendet. Im zweiten Teil können sich die Zuhörer auf Morton Goulds „Jericho“ und „Shalom!“ (Philip Sparke) freuen. Sowohl Abschluss des Neuen Testaments als auch des Konzertabends bilden „Jesus, Name Above All Names“ von Naida Hearn als auch „Three Times Blood“ (Fritz Neuböck). Eröffnet wird das Frühjahrskonzert des Musikvereins durch die Jugendkapelle Aeschach unter der Leitung von Daniel Nickel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen