Musikverein in neuer Tracht

Lesedauer: 3 Min
 Reinhold Schäffeler führt das Publikum und das Orchester am Sonntag durch das Jahreskonzert des MV Reutin.
Reinhold Schäffeler führt das Publikum und das Orchester am Sonntag durch das Jahreskonzert des MV Reutin. (Foto: Musikverein)
Lindauer Zeitung

Nach langer, intensiver, aber laut Pressemitteilung auch sehr spaßiger Probenarbeit ist es am Sonntag, 9. Dezember, um 14.30 Uhr wieder so weit: Der Musikverein Lindau-Reutin veranstaltet sein Jahreskonzert 2018.

Dieses Jahr wird an einem Ort musiziert, der den Musikern sowie dem Publikum bekannt sein wird und auch der diesjährige musikalische Leiter wird den meisten Zuhörern nicht wirklich fremd sein: Reinhold Schäffeler führt das Publikum dieses Jahr, wie zuletzt vor vier Jahren, in der Inselhalle Lindau durch ein aufregendes und vielversprechendes Programm.

Zuerst hören die Gäste aber die Jungmusiker „Wirbelwind“ unter Leitung von Stefan Heitz, die auch schon mit viel Spaß am Musizieren dabei sind und gerne ihr Können unter Beweis stellen möchten.

„The Last Giant“ (komponiert von Otto M. Schwarz), eine Geschichte von einem Riesen, der in den österreichischen Bergen lebte und die Bewohner des Tals tyrannisierte, wird den Konzertnachmittag mit vielen wunderschönen Themen und Bewegungen eröffnen.

Im weiteren Programm sind märchenhafte Stücke wie „Aladdin“, mit schönen Melodien eines orientalischen Abenteuers, oder „Grimm’s Fairytale“ zu hören.

Mit „The Jungle Book“ ist auch Walt Disney vertreten und die Besucher können die besten musikalischen Momente von Mogli und den sympathischen Tieren aus dem indischen Dschungel genießen. Aber auch bekannte, moderne Hits, wie Luis Fonsi’s Chartstürmer „Despacito“ dürfte die Gäste in der Inselhalle mit einer feurigen Mischung aus Latin-Pop und lässigen Rhythmen nicht mehr still auf den Stühlen sitzen lassen.

Der Musikverein Lindau-Reutin freut sich auf einen musikalischen Nachmittag mit seinen Gästen und wird dabei auch die Gelegenheit nutzen, die neue, langersehnte Tracht zu präsentieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen