Mädchen stürzt sieben Meter tief

Lesedauer: 1 Min
 Das Kind zieht sich keine schweren Verletzungen zu.
Das Kind zieht sich keine schweren Verletzungen zu. (Foto: dpa)
Lindauer Zeitung

Ein fünfjähriges Mädchen ist am Montag in Lindau aus einem Fenster gestürzt, teilt die Polizei mit. Das Mädchen war mit ihrem Spielkameraden im Kinderzimmer, während sich die Mutter des Spielkameraden gerade in der Küche befand. Unbemerkt kletterten die Kinder auf eine Kommode und öffneten das Fenster. Dabei stürzte das Mädchen sieben Meter in die Tiefe und fiel auf eine Rasenfläche. Das Kind wurde vorsorglich von einem Rettungshubschrauber in ein Unfallkrankenhaus geflogen. Von dort wurde jedoch Entwarnung gegeben. Das Kind hatte keine schwereren Verletzungen erlitten. Bei der Aufsichtsperson wird laut Polizei nun ein etwaiges strafrechtliches Verhalten geprüft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen