Lindaus Fußballfrauen lassen nicht locker

Lesedauer: 3 Min
Lindauer Zeitung

SGM Fronreute - Lindau 0:5

Tore: 0:1 Verena Schropp (2.), 0:2 Eigentor (20.), 0:3 Kim Roitner (31) 0:4 Annika Stohr (64.), 0:5 Merve Avci (80.)

SpVgg: Anna Bundschuh, Verena Schropp, Kevser Albayrak, Theresa Rudhart, Merve Avci, Monja Rudhart, Kim Roitner, Verena Schmid (Bernadette Schmid), Marina Rudhart, Annika Stohr, Lisa Wisotzki

Einklappen  Ausklappen 

Mit einem 5:0-Auswärtserfolg bei der SGM Fronreute verabschieden sich die Frauen der SpVgg Lindau als Meister von der Regionenliga und spielen kommende Saison in der Fußball-Landesliga. Nachdem die SpVgg letzte Saison noch aus der Landesliga abstieg, zeigte die Mannschaft diese Saison eine Leistung der Superlative und wurde am Ende mit fünf Punkten Vorsprung Meister.

Die SGM Fronreute verabschiedete sich mit der 0:5 Heimniederlage ebenfalls aus der Regionenliga, jedoch führt ihr Weg als Tabellenvorletzter in die Bezirksliga.

Von der ersten Minute an sahen die Zuschauer einen Klassenunterschied. Zwar kämpfte die SGM vorbildlich, jedoch war Fronreute in technischer Hinsicht den Lindauerinnen klar unterlegen. Zudem zeigten die Inselstädterinnen bei Eckbällen, dass die Standardsituationen an diesem Tag kaum zu verteidigen waren. So flogen die Eckbälle von Kim Roitner und Marina Rudhart ein ums andere Mal so gefährlich in den Strafraum der SGM, dass es immer lichterloh brannte.

Eckball - Kopfball - Tor

Eine dieser Ecken führte durch einen Kopfball von Verena Schropp bereits nach fünf Minuten zum 1:0. Auch das zweite Tor fiel nach einem Eckball, als eine Verteidigerin den Ball ins eigene Tor köpfte. Nachdem Annika Stohr in der 31.Minute noch an der Torfrau Fronreutes scheiterte schoss Kim Roitner den Ball im Nachschuss ins Tor zum 3:0-Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig am Spielverlauf. So erzielte Annika Stohr in der 64.Minute mit einem Schuss ins lange Eck das 4:0 und Merve Avci verwandelte einen Freistoß aus 25.Metern zum 5:0-Endstand. Am Ende blickte Trainer Achim Schnober auf eine erfolgreiche Saison zurück und meint: „Was wir nach dem bitteren Abstieg letzte Saison, als wir in der Verlängerung im Relegationsspiel 2:3 verloren haben, diese Saison geleistet haben war schon phantastisch. Alle Heimspiele gewonnen und mit fünf Punkten Vorsprung Meister geworden. Beste Abwehr und mit 95 erzielten Treffern in 24 Spielen bester Sturm der Liga. Das hat schon was.“

SGM Fronreute - Lindau 0:5

Tore: 0:1 Verena Schropp (2.), 0:2 Eigentor (20.), 0:3 Kim Roitner (31) 0:4 Annika Stohr (64.), 0:5 Merve Avci (80.)

SpVgg: Anna Bundschuh, Verena Schropp, Kevser Albayrak, Theresa Rudhart, Merve Avci, Monja Rudhart, Kim Roitner, Verena Schmid (Bernadette Schmid), Marina Rudhart, Annika Stohr, Lisa Wisotzki

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen