Lindauer Streetfood Market: Deftige und süße Versuchungen auf Rädern

Lesedauer: 1 Min
Besucher des ersten Lindauer Streetfood-Markets können sich bis Sonntag durch internationale Spezialitäten schlemmen.
Besucher des ersten Lindauer Streetfood-Markets können sich bis Sonntag durch internationale Spezialitäten schlemmen. (Foto: Susi Donner)
Schwäbische Zeitung

Der erste Streetfood Market hat am Freitag auf dem Therese-von-Bayern-Platz vor der Inselhalle begonnen. Bei strahlendem Sonnenschein haben sich die ersten Besucher von den Düften der rund hundert verschiedenen Speisen, die etwa 30 Street-Food-Artisten servieren, anlocken lassen.

Heitere Musik und gute Laune haben richtige Festivalgefühle aufkommen lassen. Bis Sonntag können sich Besucher am Bayerischen Bodensee durch die internationale Straßenküche schlemmen. Der Fokus des Ess-Festes, das im Rahmen des Genussherbstes stattfindet, liege auf der regionalen Küche, so die Veranstalter.

Am Samstag, 12. Oktober, kann von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 18 Uhr geschlemmt werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen