Lindauer Stadtbus steckt im Baustellenstau

Lesedauer: 2 Min

 Die Baustelle Langenweg bremst den Stadtbus aus.
Die Baustelle Langenweg bremst den Stadtbus aus. (Foto: Stadtverkehr Lindau)
Lindauer Zeitung

Fahrgäste müssen am Dienstag damit rechnen, dass die Busse noch mehr Verspätung haben als schon bisher. Denn der Stadtbus ist massiv von der Baustelle in der Kolpingstraße betroffen.

Weil die Kolpingstraße am Dienstag und Mittwoch für Asphalt- und Markierungsarbeiten in beiden Richtungen voll sperren muss, ist zumindest am Dienstag auch der Stadtbus betroffen. Genauer gesagt betrifft das die Stadtbusse in und aus Richtung Zech, das sind die Linien 3, 3K und 3S. Sie fahren von Dienstag, 16. Oktober, ab Betriebsbeginn bis Mittwoch, 17. Oktober, bis etwa 6.30 Uhr über Langenweg und Europaplatz zur Bregenzer Straße. Zwar halten die Busse an allen üblichen Haltestellen, die Verantwortlichen sind aber sicher, dass es in Folge der Sperrung der Kolpingstraße zumindest zeitweise zu Staus und Behinderungen kommen wird, die auch den Stadtbus ausbremsen. Fahrgäste müssen Verspätungen einplanen. Nicht ganz so schlimm sollte es am Mittwoch werden, weil die normalen Autos zwar wegen der Markierungsarbeiten noch einmal über die Umleitungsstrecke fahren müssen. Die Busse dürfen dann aber schon wieder durch die Kolpingstraße fahren. Ab Donnerstag ist dann wieder für alle in beiden Richtungen in der Kolpingstraße freie Fahrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen