Lindauer Künstler feiern mit einer Gala 25 Jahre „Wir helfen“

Lesedauer: 5 Min

 Stadt und Lindauer Zeitung feiern am 29. September gemeinsam in der Inselhalle den Tag der offenen Tür und das Jubiläum von „W
Stadt und Lindauer Zeitung feiern am 29. September gemeinsam in der Inselhalle den Tag der offenen Tür und das Jubiläum von „Wir helfen“. (Foto: Grafik: lz)
Redaktionsleiter

Der Eintritt zum Tag der offenen Tür zwischen 14 und 18 Uhr in der Inselhalle ist frei.

Der Gala-Abend zum 25. Jubiläum von „Wir helfen“ beginnt um 19 Uhr im großen Saal der Inselhalle.

Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf im Lindaupark, in der Tourist-Infomation, in der Geschäftsstelle der Lindauer Zeitung, die täglich von 9 bis 13 Uhr geöffnet ist, sowie telefonisch unter 0751 / 29 55 57 26 (zuzüglich Versandkosten).

Die meisten Lindauer wissen es schon: Stadt Lindau und Lindauer Zeitung laden am 29. September gemeinsam ein. Um 14 Uhr beginnt der Tag der offenen Tür der Inselhalle, um 19 Uhr folgt im großen Saal der neuen Halle die Wir-helfen-Gala, weil die Bürgeraktion 25 Jahre alt wird. Jetzt steht das Programm fest. Heute beginnt der Vorverkauf.

Zum Tag der offenen Tür wird sich die Inselhalle als echte Bürgerhalle präsentieren. Denn die auftretenden Künstler leben allesamt in Lindau. Zudem sind vor allem Lindauer angesprochen, sich die neue Halle anzuschauen. Das gilt für ganz normale Bürger, das gilt aber auch für Vereinsvertreter oder Firmenchefs, die vielleicht Veranstaltungen wie Konzerte, Konferenzen oder Messen planen.

Sie alle können am 29. September ganz einfach einen Blick in die neue Halle werfen und sich den großen Saal, aber auch die vielen neuen kleineren Veranstaltungsräume anschauen. Beim Tag der offenen Tür stehen alle Räume offen. Natürlich freut sich auch das Team des Inselhallen-Restaurants „Deck12“, dass es an diesem Tag einem breiten Publikum sein Können vorstellen kann.

Der Tag der offenen Tür wird um 14 Uhr mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Gerhard Ecker beginnen. Danach werden Pfarrer der katholischen und evangelischen Kirche die neue Halle segnen. Begleitet wird die Eröffnung durch die Musikvereine Aeschach-Hyoren und Oberreitnau. Sie werden im Laufe des Nachmittags weitere Auftritte haben. Um 16 Uhr ist zudem ein Auftritt des Trachtenvereins D’Bayrisch Bodenseer geplant.

Kinder dürfen sich auf ein Kindertheater freuen. Um 15 Uhr geht „Der gestiefelte Kater“, um 17 Uhr das „Rumpelstilzchen“ über die Bühne. Im Foyer gibt es außerdem Seifenblasen-Action und einen Origami-Mann. Außerdem wird es Kinderschminken und Luftballons geben.

Höhepunkt des Tages wird die Gala zum Jubiläum von „Wir helfen“. Denn der damalige Redakteur der Lindauer Zeitung, Michael Urbanzyk, und die Kommunalpolitikerin Ursula Krieger haben die Bürgeraktion vor genau 25 Jahren gegründet. Unter Schirmherrschaft von OB Gerhard Ecker gestalten Lindauer Künstler nun einen Gala-Abend in der neuen Inselhalle.

Der Trommlerzug Lindau-Aeschach verspricht dabei zu Beginn eine fulminante Show. Die Bodensee-Ballettcompagnie wird den Auszug aus einem Ballettmärchen tanzen. Michael Hangel und das Podium 84 werden einen Ausschnitt aus ihrer erfolgreichen Inszeniserung „The Cripple Inishmaan“ zeigen, versprechen aber auch einen Einblick in das neue Stück.

Der Erlös geht komplett an die Bürgeraktion „Wir helfen“

Mit dabei ist auch Zauberer Thomaselli, der die Gäste der Gala verzaubern will. Peter Vogel wird sich ans Klavier setzen, bevor der in Lindau lebende Soulsänger Karl Frierson zum beschwingten Abschluss des Abends auf die Bühne der Inselhalle treten wird.

Der Erlös des Abends kommt ohne Abzug der Bürgeraktion „Wir helfen“ zugute. Gründerin Ursula Krieger und Ehrenbürgerin Anneliese Spangehl, die seit 25 Jahren ununterbrochen bei „Wir helfen“ mitwirkt, werden in Talkrunden mit den Moderatoren Julia Baumann und Jürgen Widmer die Bürgeraktion vorstellen, die im Laufe der Jahre ungefähr 900 000 Euro an Menschen in Not in und um Lindau ausgegeben hat. Das ist nur möglich, weil Bürger und Unternehmen immer wieder sehr großzügig spenden. So zeigen im Vorfeld der Gala auch die Stadtwerke ihre Verbundenheit mit „Wir helfen“, indem sie kurzfristig kostenfrei Plakate für die Gala in den Stadtbussen aufhängen.

Eintrittskarten für die Gala kosten nur zehn Euro, damit sich wirklich jeder diese Veranstaltung zur Eröffnung der neuen Inselhalle leisten kann. Der Vorverkauf beginnt an diesem Samstag, 15. September.

Der Eintritt zum Tag der offenen Tür zwischen 14 und 18 Uhr in der Inselhalle ist frei.

Der Gala-Abend zum 25. Jubiläum von „Wir helfen“ beginnt um 19 Uhr im großen Saal der Inselhalle.

Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf im Lindaupark, in der Tourist-Infomation, in der Geschäftsstelle der Lindauer Zeitung, die täglich von 9 bis 13 Uhr geöffnet ist, sowie telefonisch unter 0751 / 29 55 57 26 (zuzüglich Versandkosten).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen