Lindau verwandelt sich in Flaniermeile

Lesedauer: 5 Min

Vor historischer Kulisse findet am Freitag wieder die Lindauer Kultur- und Einkaufsnacht statt.
Vor historischer Kulisse findet am Freitag wieder die Lindauer Kultur- und Einkaufsnacht statt. (Foto: Wolfgang Schneider)
Schwäbische Zeitung

Freitag, 27. Juli, von 18 bis 23 Uhr ǀ www.kultur-lindau.de | www.kleinbrenner-lindau.de ǀ www.lindaupark.de

Zur leuchtenden Lindauer Kultur- und Einkaufsnacht laden das Kulturamt Lindau, die Einzelhändler und Galerien der Insel sowie der Lindaupark auf dem Festland ein. Am Freitag,27. Juli, heißt es wieder: „Kultur mit allen Sinnen erleben und entspannt Einkaufen“, wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt..

Gefeiert wird Lindaus Kulturhöhepunkt des Jahres, die Sommerausstellung im Stadtmuseum: August Macke – Flaneur im Garten der Kunst“. Dafür ist die Insel in sinnliche Spielarten des Lichts getaucht. Wer dieses Sommernachtsfest für die ganze Familie schon einmal erlebt hat, kennt die besondere Atmosphäre, die zwischen bummeln und einkaufen, zu Live-Musik tanzen und Cocktails unter dem freien Himmel schlürfen, entsteht. August Mackes Werke, sein „Durchfreuen der Natur“ bilden die perfekte Kulisse für diese fantastische Nacht. Ihm galt die Kunst als Mittel, die Schönheit der sichtbaren Welt zu feiern.

Die historische Kulisse rund um Stadtmuseum, Marktplatz, Neptunbrunnen und den malerischen Brunnenhof des Museums ist in wunderschönes Licht getaucht. Kirchen, imposante Bürgerhäuser und Bäume werden so zu leuchtenden Kunstwerken. Die Macke-Ausstellung im Stadtmuseum ist bis 23 Uhr geöffnet, mit halbstündlichen Sonderführungen ab 18 Uhr. Ebenfalls ist die Ehemals Reichstädtische Bibliothek bis 23 Uhr geöffnet. Führungen werden hier um 20 Uhr und 22 Uhr angeboten.

Ab 19 Uhr lässt die Stuttgarter Soulband „The Love Jones“ Klassiker des Motown-Grooves aufleben. Sie covern bekannte Melodien, drücken ihnen ihren eigenen Stempel auf. Für Getränke ist am Marktplatz gesorgt, und weil es in den vergangenen Jahren so gut ankam, präsentieren die Lindauer Kleinbrenner wieder ihre Destillate und mixen Cocktails.

Mit bunten Leuchtskulpturen schaffen die Insel-Einzelhändler in der Fußgängerzone und in den Gassen magische Momente. In ihren Geschäften bereiten sie individuelle Events vor. Passend zu Mackes Bilderwelten laden die Inselgalerien zum Kunstgenuss ein. Auf dem Bismarckplatz vor dem Alten Rathaus bietet das Kulturamt eine kleine Verschnaufpause und lädt bei musikalischer Umrahmung zum Verweilen ein. Ab 19 Uhr sorgt das „Ruby Cifuente Trio“ mit Latin, Pop, Salca und Bachata für Sommergefühle.

Das Geschehen findet seine Fortsetzung auf dem Festland im Lindaupark. So zaubert der Graffitikünstler Robert Wilhelm bei dem Live-Painting „Auf den Spuren von August Macke“ vor den Augen der Zuschauer Kunstwerke. Zu sehen ist die Show auf dem Vorplatz des Lindauparks ab 19 Uhr. Parallel dazu öffnet die Shopping-Lounge auf der Plaza des Lindauparks, wo sich die Gäste auf den Abend einstimmen können. DJ Smart mixt gemütliche Lounge-Beats.

Vortrag zum Thema Gartengestaltung

Professor Roland Doschka, der Kurator der Ausstellung „August Macke –Flaneur im Garten der Kunst“ lädt im Rahmen der Langen Kultur- und Einkaufsnacht um 19 Uhr zu einem Abendvortrag im Stadttheater. Mit seinem preisgekrönten Privatgarten in Dettingen bei Rottenburg hat der Kunstkurator, Romanistikprofessor und passionierte Gartengestalter Roland Doschka ein Lebenswerk geschaffen, das national sowie international mehrfach ausgezeichnet wurde. Doschka vereint in seinem Garten mediterranes Savoir vivre, die Liebe zur Kunst und profunde Kenntnisse der Botanik zum Gesamtkunstwerk. Seine Gartenräume verdanken ihre Prägung der intensiven Auseinandersetzung mit Kunstströmungen wie dem Impressionismus oder dem Kubismus. In seinem Vortrag schildert der Gartenliebhaber persönliche Erfahrungen bei der Gestaltung seines irdischen Paradieses. Im Ticketpreis von 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) ist die kostenlose Besichtigung der August Macke-Ausstellung im Stadtmuseum Cavazzen im Anschluss an den Vortrag und am Folgetag inbegriffen.

Freitag, 27. Juli, von 18 bis 23 Uhr ǀ www.kultur-lindau.de | www.kleinbrenner-lindau.de ǀ www.lindaupark.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen