Lindau Islanders setzen auf den Nachwuchs

Lesedauer: 5 Min
Lindauer Zeitung

Der bisherige Kader der EV Lindau Islanders: Tor: Lucas Di Berardo; Verteidigung: David Farny, Dominik Ochmann, Marvin Wucher; Sturm: Andreas Farny, Simon Klingler, Florian Lüsch, Matteo Miller, Julian Tischendorf.

Nach der Verlängerung mit Goalie Lucas Di Berardo gibt es bei den EV Lindau Islanders weitere Personalien. Die Nachwuchsspieler Matteo Miller und Marvin Wucher werden laut Mitteilung ein fester Bestandteil der Oberligamannschaft der Lindauer. In der vergangenen Saison pendelten beide noch zwischen den U20-Kooperationspartnern EV Lindau und EV Ravensburg. Zur kommenden Saison werden beide ausschließlich in der Eishockey-Oberliga für den EVL auflaufen. Auf einen Mitspieler müssen sie dabei aber verzichten.

Stürmer Matteo Miller geht bei den Islanders in seine dritte Saison. Schon während der vergangenen Saison kam der Ravensburger fix nach Lindau in die Oberligamannschaft, nun geht er in seine erste komplette Saison mit dem Oberligateam der Lindauer. Trotz Wechseln zwischen Deutscher Nachwuchsliga mit der U20 des EV Ravensburg/EV Lindau und Spielen in Lindau bringt er es mit knapp 20 Jahren schon auf 75 Oberligaspiele (zehn Scorerpunkte). Ein Höhepunkt für Miller war bislang die Play-off-Teilnahme mit Lindau gegen die Tilburg Trappers.

Die vergangene Saison hatte für Miller Höhen und Tiefen. Er hat sich nun laut Islanders das Ziel gesetzt, wieder an das Leistungsvermögen zum Ende der Saison 2018/19 anzuknüpfen. „Matteo hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er großes Potenzial hat. Und wir freuen uns schon darauf, wie seine weitere Entwicklung in Lindau aussehen wird“, sagt der Sportliche Leiter Sascha Paul.

In Marvin Wucher ist ab der kommenden Saison ein waschechter Lindauer fixer Bestandteil der Oberligamannschaft. Die Bürde einer Identifikationsfigur wollen die Verantwortlichen dem Sohn des EVL-Vorsitzenden Bernd Wucher nicht auferlegen. Behutsam soll der 20-Jährige an das Niveau der Oberliga herangeführt werden. „Es freut mich ungemein, dass wir mit Marvin wieder einen waschechten Lindauer in der Mannschaft haben. In ihm sehe ich großes Entwicklungspotenzial“, sagt Sascha Paul. Marvin Wucher absolvierte in der abgelaufenen Saison 26 Spiele mit 25 Scorerpunkten in der U20-DNL III, im Oberligateam der Islanders kam er auf 31 Partien und zwei Scorerpunkte. Der gebürtige Lindauer kann defensiv wie offensiv eingesetzt werden, ist jedoch in der Verteidigung der Lindauer eingeplant.

Wie viele seiner Mannschaftskameraden wird Wucher Job und Oberligaeishockey verbinden. Ab Herbst beginnt er eine Ausbildung bei der Sparkasse, einem Sponsor der Lindauer. Wucher ist der erste Spieler aus der Nachwuchsoffensive der EV Lindau Islanders, der es ins Oberligateam geschafft hat. In den kommenden Jahren sollen aus den erfolgreichen Nachwuchsmannschaften weitere Spieler folgen. „Gerade für einen kleineren Verein wie uns ist es ganz wichtig, dass wir einen großen Stamm von Spielern aus der Region oder sogar der eigenen Stadt haben“, sagt der EVL-Präsident Marc Hindelang. „Es ist auch eine Belohnung für die Aufbauarbeit, die wir seit Jahren leisten. Diese talentierten Spieler können, wenn sie weiter so hart und seriös arbeiten, auf Jahre hinaus Leistungsträger und Aushängeschilder der Islanders sein.“

Einen Abgang beim Eishockey-Oberligisten gibt es ebenfalls zu vermelden. Kai Laux wollte ein Angebot der Islanders zu veränderten Konditionen nicht annehmen und den vorgeschlagenen Weg der Verantwortlichen nicht mitgehen. Der 23-jährige Stürmer verlässt den EV Lindau nach drei Spielzeiten.

Der bisherige Kader der EV Lindau Islanders: Tor: Lucas Di Berardo; Verteidigung: David Farny, Dominik Ochmann, Marvin Wucher; Sturm: Andreas Farny, Simon Klingler, Florian Lüsch, Matteo Miller, Julian Tischendorf.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen