Komm und See beginnt mit Sonne

Lesedauer: 2 Min
Peter Hornstein stößt mit seinen ersten Gästen Heike Hessberger und Hermann Mückenheim beim Weinfestival Komm und See 2018 auf e
Peter Hornstein stößt mit seinen ersten Gästen Heike Hessberger und Hermann Mückenheim beim Weinfestival Komm und See 2018 auf ein gutes Fest an. (Foto: Christian Flemming)

Komm und See beginnt am Samstag wieder um 14 Uhr. Das ganze Programm findet man unter

www.kommundsee.de

Mit Sonne hat das Weinfestival Komm und See am Freitagabend begonnen, und mit sehr viel Sonne soll es am Samstag weitergehen.

Nachdem es den ganzen Tag lang viel geregnet hatte, klarte es am späten Nachmittag auf. Sogar die Sonne kam raus. So hat Peter Hornstein mit seinen ersten Gästen beim diesjährigen Komm und See draußen auf ein gutes Fest angestoßen. Die beiden sind extra mit dem Wohnmobil aus Seligenstadt nach Nonnenhorn gekommen, um das zweitägige Weinfest so richtig genießen zu können. So ist das Komm und See inzwischen ein großes Fest, bei dem sich Einheimische und Gäste auf einem Dutzend Weinhöfen am bayerischen Bodensee treffen. Alle Winzer haben nicht nur ihre guten Tropfen, sondern auch leckeres Essen sowie Live-Musik vorbereitet. Weil man nach Weingenuss nicht mehr Autofahren sollte, aber sich ein Besuch auf möglichst vielen Höfen lohnt, fährt ein Shuttlebus im Halbstundentakt.

Komm und See beginnt am Samstag wieder um 14 Uhr. Das ganze Programm findet man unter

www.kommundsee.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen