Keine Winterreifen: Auto rutscht in fremde Garage

Lesedauer: 1 Min
An Auto und Garage entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 6000 Euro.
An Auto und Garage entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 6000 Euro. (Foto: dpa)
Lindauer Zeitung

Ein 51-jähriger Mann, der am Mittwoch gegen 12 Uhr mit seinem Auto im Wannental unterwegs war, hat versucht, an einem am Straßenrand stehenden Streufahrzeug der Stadt Lindau vorbeizufahren. Dabei verlor er laut Polizeibericht die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr einen Betonpfosten und landete danach in einer ihm fremden geschlossenen Garage. Die abgefahrenen Sommerreifen dürften wohl der Grund des Unfalls gewesen sein, vermutet die Polizei. Das verunfallte Auto musste abgeschleppt werden, an Auto und Garage entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 6000 Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen