Kanarienvogel Tony sucht Gesellschaft

 Kanarienvogel Tony braucht andere Vögel, mit denen er zusammen leben kann.
Kanarienvogel Tony braucht andere Vögel, mit denen er zusammen leben kann. (Foto: Erika Nerb)
Lindauer Zeitung

Der gelbe Kanarienvogel Tony wurde im Juli wegen einem Umzugs von seiner Besitzer im Tierheim abgegeben. Da Kanarienvögel nicht gerne alleine sind, sucht der vier Jahre alte Vogel unbedingt Gesellschaft, bei Paarhaltung eine Dame oder einen Schwarm in einer Voliere.

Überhaupt muss der Vogelkäfig eine artgerechte Größe haben, da die aktiven Vögel auch gerne herumfliegen. Es gilt: Je größer, umso besser. Tony singt gern, mag neben seinem Körnerfutter auch mal einen Apfel und badet gern in Sand. Da Kanarienvögel auch das Wasser lieben, sollte eine tägliche Bademöglichkeit in Form eines Badehäuschens für die Vögel bereitgestellt werden.

Die lebensfrohen Vögel können zehn bis 15 Jahre alt werden. Wer sich für den Kanarienvogel Tony interessiert, kann sich telefonisch mit dem Tierheim Lindau Telefon 08382 / 72 36 5 in Verbindung setzen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen