Kabarettist Jess Jochimsen kommt

Lesedauer: 2 Min
 Der Kabarettist Jess Jochimsen kommt ins Lindauer Zeughaus.
Der Kabarettist Jess Jochimsen kommt ins Lindauer Zeughaus. (Foto: Britt Schilling)
Lindauer Zeitung

Lindau (lz) - „Heute wegen gestern geschlossen“, so ist das neue Programm überschrieben, mit dem der Freiburger Autor, Kabarettist, Fotograf und Musiker Jess Jochimsen jetzt nach Lindau kommt: Er steht damit am Samstag, 15.Juni, auf der Bühne des Lindauer Zeughauses.

Kurz nach einem weiteren Auftritt in der „Anstalt“ im ZDF Ende Mai ist Jochimsen nun mit seinem Programm „Heute wegen Gestern geschlossen“ unterwegs. Es ist laut Ankündigung des Veranstalters „ein weiterer Versuch, dem großen Geklapper zu entkommen und dabei Haltung zu bewahren. Oder anders formuliert: Urlaubsdias, Gute-Nacht-Geschichten und Schlaflieder für Menschen, die nicht ins Bett wollen. Zumindest nicht alleine.“

In der Ankündigung heißt es: „Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist und Autor beweist, dass Kabarett anders kann.“ Es gebe bei Jochimsen nicht den neuesten Abwasch auf Promi- und Politszene. Auch ist lauttrötend rumalbernder Comedyklamauk sei nicht seine Sache. Man könne den Freiburger eher als „einen Flaneur in Sachen feiner ironischer Melancholie“ bezeichnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen