Herren des TC Lindau stehen auf Platz eins

Lesedauer: 1 Min

Leitete mit einem souveränen Match den Lindauer Sieg ein: Der an Position 1 spielende Nikolai Graninger.
Leitete mit einem souveränen Match den Lindauer Sieg ein: Der an Position 1 spielende Nikolai Graninger. (Foto: Verein)
Lindauer Zeitung

Mit einem überzeugenden 9:0 beim TSV Pfuhl konnte sich die Herrenmannschaft des Tennis Clubs Lindau einen Spieltag vor Schluss erstmals die Tabellenführung erkämpfen. Nach souveränen Siegen in den sechs hochwertigen Einzelmatches blieben Nikolai Graninger, Levin Panowitz, Milan und Fabian Konrad, Ludwig Hoch und Aaron Hettler auch in den anschließenden Doppelpartien ungeschlagen. Während für Pfuhl ein Abstieg wohl unvermeidbar ist, können die jungen Lindauer am kommenden Sonntag zu H0ause (10 Uhr auf der Anlage des TC Lindau) gegen den ebenfalls bisher noch ungeschlagenen Lokalrivalen aus Wasserburg mit einem Sieg den Aufstieg in die höchste schwäbische Liga aus eigener Kraft schaffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen