Halloweenfeier endet auf Polizeistation

Lesedauer: 1 Min
 Der Mann wird wegen des Besitzes von Cannabis angezeigt.
Der Mann wird wegen des Besitzes von Cannabis angezeigt. (Foto: dpa)
Lindauer Zeitung

Bei einer Polizeikontrolle am Donnerstag ist eine Kleinmenge Marihuana gefunden worden. Als die Bundespolizei Kempten gegen Mitternacht im Bereich des Hauptbahnhofs Lindau an zwei Personen vorbeilief, stellten die Beamten einen süßlichen Geruch fest, welcher auf Marihuana schließen ließ.

Aufgrund dessen wurden die Personen einer Kontrolle unterzogen. Dabei fanden die Beamten in der Jackentasche eines 29-Jährigen eine Kleinmenge Cannabis. Zudem hatte der Mann einige zum Konsum vorbereitete Tabakmischungen mit geringem Anteil Cannabis in seiner Zigarettenverpackung versteckt.

Der Mann musste seinen Partyabend im Anschluss auf der Polizeiinspektion Lindau ausklingen lassen, konnte nach einigen Stunden allerdings nach Hause. Den Täter erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen