Gute-Nacht-Zigarette führt zu Balkonbrand

Lesedauer: 1 Min
 Diese Gute-Nacht-Zigarette hätte böse enden können: Die Einsatzkräfte haben den Balkonbrand schnell im Griff und werfen die ver
Diese Gute-Nacht-Zigarette hätte böse enden können: Die Einsatzkräfte haben den Balkonbrand schnell im Griff und werfen die verkohlten Teile in den Garten. (Foto: Christian Flemming)
Lindauer Zeitung

Eine Gute-Nacht-Zigarette ist vermutlich der Auslöser für einen Balkonbrand in der Adalbert-Stifter-Straße in Zech gewesen, zu dem die Hauptwache der Lindauer Feuerwehr in den frühen Morgenstunden des Donnerstags gerufen wurde. Laut Auskunft der Polizei hatte der Bewohner vermutlich eine Zigarette unsachgemäß ausgedrückt, weshalb es in der Nacht auf dem Balkon zu brennen angefangen hatte. Als die Feuerwehr der Hauptwache eintraf, hatte der Bewohner den Brand bereits größtenteils gelöscht, so die Polizei weiter. Die Einsatzkräfte löschten den Brand vollends ab, warfen die verkohlten Teile vom Balkon in den Garten herunter und kontrollierten den Bereich mit der Wärmebildkamera. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und elf Mann im Einsatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen