Großbrand in Feldkirch: Balkone brennen mitten in der Nacht

qwe Feuerwehr Blaulicht Einsatzwagen
Die Feuerwehr rückt aus. (Foto: Carsten Rehder / DPA/Archiv)

Großeinsatz in Feldkirch: Gegen 2 Uhr am frühen Dienstag sind die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Balkonbrand in einem Mehrparteienhaus in Feldkirch-Tisis gerufen worden.

Wie es im Bericht heißt, befanden sich beim Eintreffen der ersten Polizei-Streife bereits alle Balkone des zweiten Obergeschosses in Vollbrand.

Alle Einwohner der Wohnanlage konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Die Ermittler des LKA sind derzeit noch mit der Untersuchung der Brandursache beschäftigt.

Im Einsatz waren sechs Feuerwehren aus dem Bezirk Feldkirch mit insgesamt 100 Löschkräften, ein Notarztteam, zwei Rettungswagen, ein Mitarbeiter der Stadtwerke, fünf Streifen der Polizei sowie Brandermittler des Landeskriminalamts.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen